Tag: 20. September 2020

Heute mal meine eigene Meinung…

Wir sind am Beginn einer neuen Grippewelle (es wird ja nun zusehend Kühler) und eigentlich sollte es doch so sein, das durch das Maske tragen und Abstand halten sich Grippe-Erreger und Covid nicht weiter ausbreiten können. Stellt sich nun die Frage – was bringen die Masken, wenn doch die Grippe-Infektionen jetzt wieder sprunghaft ansteigen? Das Widerspricht sich doch in sich selbst. Die Masken sollen den Corona-Virus aufhalten und beim Grippe-Virus versagen sie kläglich?
Das man sich bei dieser Art Kommunikation der Sache durch die Medien dann nur noch Verarscht vorkommt, ist eigentlich Einleuchtend. Und wenn man dann genauer nachfragt, gibt es nicht mal eine wissenschaftlich plausible Erklärung dazu. Die einzige Erklärung und der einzige Rückschluss, den diese Tatsache zulässt ist – Maske tragen bringt nichts. Der Virus macht keinen Halt davor, genau so wenig wie der Grippe-Virus.
Beide Viren-Arten sind in der Regel Infektiös, lösen auch fast gleiche Symptome aus und verbreiten sich über die Atemwege. Die normale Alltags-Maske mag zwar Tröpfchen aufhalten, wird aber bei längerem Tragen vom eigenen Atem durchfeuchtet, was dem Virus dann auch noch Tür und Tor öffnet, seinen Weg weiter in den Körper zu finden, denn beim Einatmen saugt man ja auch die Maske ein wenig mit an, was zum Kontakt mit Lippen und dann weiter dem Mund-Rachenraum führt und schon sind die Viren am Ziel. Egal ob Influenza oder Corona – beide werden definitiv nicht von der Maske aufgehalten.
Das ist im übrigen mehrfach Wissenschaftlich bewiesen und auch in klinischen Tests nachgewiesen worden. Entsprechende Veröffentlichungen lassen sich im Netz dazu finden.
Also, entscheide selbst, ob du dich Fremdbestimmt dem Zwang anschließt oder auf das Tragen der Maske verzichtest. Beides ist dein Recht das du wahrnehmen darfst und kannst. Masken-Befürworter werden dir zwar dein Recht absprechen wollen, setzen sich aber gleichwohl viel größeren Risiken aus, da und das muss zum Schluss auch erwähnt werden, sich in den Masken nicht nur Viren sammeln und wegen dem Feuchtwarmen Klima prima vermehren können, sondern auch Schimmelpilze, Fäulnis und Ecoli-Bakterien einen für sich gut geeigneten Platz zur Vermehrung finden.
So und nun darf gerne wieder rumgemault werden, beleidigen und beschimpfen kenn ich schon, könnt ihr euch sparen! Wenn ihr vernünftig diskutieren wollt – könnt ihr dies in den Kommentaren!